Anmelden    Registrieren Newsletter    Kontakt    AGBs    Datenschutz    Media    Impressum

Oberliga 08.12.2018, 00:22

21. Spieltag Süd: Eisbären verteidigen Tabellenführung

Starbulls folgen punktgleich - Verfolger jeweils auswärts siegreich

Torchance für Landshut Zitterbart beim Spiel in Waldkraiburg.
Torchance für Landshut Zitterbart beim Spiel in Waldkraiburg. Foto: Paolo Del Grosso.


Die Eisbären Regensburg liegen nach einem 6:2 gegen die Selber Wölfe auch nach dem 21. Spieltag der Oberliga Süd an der Tabellenspitze. Punktgleich folgen die Starbulls Rosenheim nach einem 8:5 bei den ERC Bulls Sonthofen. Die Verfolger des Duos, der SC Riessersee, der EV Landshut und der EC Peiting waren jeweils in der Fremde siegreich. Die ECDC Memmingen Indians unterlagen den Blue Devils Weiden nach Penaltyschießen.

Zum Thema

▸ Lindau - Riessersee 2:3 n.P.



▸ Sonthofen - Rosenheim 5:8



▸ Waldkraiburg - Landshut 2:5



▸ Regensburg - Selb 6:2



▸ Memmingen - Weiden 2:3 n.P.



▸ Höchstadt - Peiting 3:4



▸ Tabelle Oberliga Süd





Durch ein 6:2 gegen die Selber Wölfe konnten die Eisbären Regensburg die Tabellenführung verteidigen. Vor 1.786 Zuschauern lagen die Gastgeber nach Toren von Constantin Ontl (2.), Richard Divis (14.), Lukas Heger (25.) und Leopold Tausch (31.) bereits mit 4:0 in Führung. Dennis Schiener und Ian McDonald verkürzten innerhalb von 32 Sekunden in der 38. Minute auf 2:4, Richard Divis (50.) und Erik Keresztury (60.) machten das halbe Dutzend für die Eisbären voll.

Punktgleich folgen die Starbulls Rosenheim nach einem 8:5 bei den ERC Bulls Sonthofen. Vor 573 Zuschauern legten Vitezslav Bilek (5.) und Dominik Daxlberger (14.) im ersten Drittel zur 2:0-Führung der Starbulls vor. Jonas Schlenker verkürzte in der 22. Minute, Michael Baindl (23.) und Vitezslav Bilek (27.) legten zum 4:1 der Starbulls nach. Durch Tore von Petr Sinagl (29.) und Vladimir Kames (30.) kamen die Gastgeber zur "Halbzeit" auf 3:4 heran, Florian Krumpe (34.), Michael Baindl (37.) und Tomas Kukla (44.) sorgten mit den Treffern zum 3:7 für die Vorentscheidung. Marc Sill (47.) und Jaden Schubert (55.) konnten noch zweimal für die Bulls verkürzen, Manuel Neumann steuerte in der 49. Minute den achten Treffer der Starbulls bei.

Nach Penaltyschießen setzte sich der SC Riessersee bei den EV Lindau Islanders vor 477 Zuschauern mit 3:2 durch. Santeri Ovaska (15.) und Jan Hammerbauer (34.) legten zweimal für die Islanders vor, Ulrich Maurer (21.) und Emil Quaas (40.) glichen jeweils aus. Hagen Kaisler verwandelte den entscheidenden Penalty.

Mit 5:2 setzte sich der EV Landshut vor 830 Zuschauern bei Schlusslicht EHC Waldkraiburg durch. Nach Toren von Mario Zimmermann (3.), Elias Lindner (7.) und Christoph Fischhaber (18.) lagen die Gäste zur ersten Pause bereits mit 3:0 in Führung. Daniel Hämmerle (26.) und Robert Chaumont (58.) konnten zweimal für das Schlusslicht verkürzen, Mario Zimmermann (52.) und Marc Schmidpeter (60.) erzielten die weiteren Treffer für die Gäste.

Vor 671 Zuschauern kam der EC Peiting beim Höchstadter EC zu einem 5:3-Sieg. Simon Maier und Florian Stauder brachten die Gäste in der achten Minute innerhalb von 30 Sekunden mit 2:0 in Führung, Martin Vojcak (12.), Michal Petrak (29.) und Vitalij Aab (39.) drehten die Partie zwischenzeitlich. Anton Saal glich in der 40. Minute zum 3:3 aus, Brad Miller (55.) und Milan Kostourek (60.) trafen im Schlussdrittel zum Sieg der Gäste.

Die ECDC Memmingen Indians mussten sich vor 1.415 Zuschauern nach Penaltyschießen mit 2:3 gegen die Blue Devils Weiden geschlagen geben. Marco Habermann (14.) und Tomas Rubes (41.) brachten die Gäste zweimal in Führung, Dominik Piskor (22.) und Milan Pfalzer (46.) glichen jeweils aus. Den entscheidenden Penalty verwandelte Martin Heinisch.

Kommentar schreiben
Gast
21.02.2019 20:03 Uhr


Bitte anmelden, wenn Du Kommentare schreiben möchtest.


Oberliga 20.02.2019, 22:35

Trappers feiern Kantersieg beim Nachholspiel gegen Berlin

Tabellenführer schlägt Schlusslicht mit 9:1


Tilburg konnte neun Tore gegen Berlin bejubeln. Foto: Thorben Hoffmann.


Die Tilburg Trappers haben das Nachholspiel vom 41. Spieltag gegen den ECC Preussen Berlin deutlich vor über 2.400 Zuschauern mit 9:1 gewonnen. Reno de Hondt (6./49.), Danny Stempher (25./33.), Kevin Bruijsten (20./35.) und Mitch Bruijsten (49./60.) trafen jeweils doppelt. Ivy van den Heuvel (31.) gelang ein Treffer für den Spitzenreiter.
▸ Weiterlesen

Oberliga 17.02.2019, 22:20

47. Spieltag Nord: Indians überholen Scorpions - Derbysieg für Halle

Kantersiege für Duisburg und Herne


Spielszene Hannover gegen Essen. Foto: Thorben Hoffmann.


Mit dem zwölften Sieg in Serie überholen die Hannover Indians den spielfreien Lokalrivalen aus Mellendorf und klettern nach dem 4:1-Sieg gegen Essen auf den zweiten Tabellenplatz. Halle feiert gegen Leipzig den vierten Derbysieg im vierten Aufeinandertreffen. Duisburg und Herne feiern Kantersiege gegen Berlin und Erfurt. Auswärtssiege gab es für Tilburg in Hamburg und Rostock in Braunlage.
▸ Weiterlesen

Oberliga 17.02.2019, 21:34

44. Spieltag Süd: Peiting baut Vorsprung aus

Landshut kommt auf vier Punkte an Regensburg heran


Spielszene Selb gegen Regensburg. Foto: Mario Wiedel.


Der EC Peiting liegt nach einem 7:3-Sieg gegen den ERC Sonthofen bereits sechs Punkte vor den Eisbären Regensburg, die bei den Selber Wölfen nach Verlängerung unterlagen. Der EV Landshut konnte durch ein 6:2 gegen die Blue Devils Weiden auf vier Punkte an die Eisbären herankommen.
▸ Weiterlesen

Ergebnisse: Spiele heute

NHL

Regular Season (4)


▸ Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
Thomas Sabo Ice Tigers
-
Adler Mannheim



Fan-Trend anzeigen


23 %
 
 
77 %

EC Kassel Huskies
-
Dresdner Eislöwen



Fan-Trend anzeigen


76 %
 
 
24 %

Füchse Duisburg
-
TecArt Black Dragons



Fan-Trend anzeigen


86 %
 
 
14 %

Nashville Predators
-
Los Angeles Kings



Fan-Trend anzeigen


65 %
 
 
35 %

▸ Weitere Spiele tippen


Forum: Kommentare
Bayernliga

9./10. Spieltag: R... (2)
Straubing Tigers

Tigers verlängern ... (1)
DEL

Top Six das Ziel (1)
▸ Weitere Kommentare

News: DEL







































Transfers

EXA IceFighters Leipzig

Hannes Albrecht
S


Dresdner Eislöwen

Aleksijs Sirokovs Sirokovs
S


Tölzer Löwen

Jordan Hickmott
S


▸ Weitere Transfers


TV-Tipps powered by MagentaSport:
DEL 22.02.2019, 19:30
Schwenninger Wild Wings
-
Grizzlys Wolfsburg

▸ Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Florian Strobl
S
32 Jahre

Ilya Proskuryakov
T
27 Jahre

Christian Neuert
S
▸ Weitere Geburtstage

teileshop.de