Anmelden

DEL2 18.12.2015, 22:48

27. Spieltag: Spitzenreiter schlägt Schlusslicht

Füchse punkten bei Debüt von Trainer Peter Ihnacak

Im Duell Spitzenreiter gegen Schlusslicht hatte Primus Brermerhaven viel Mühe und setzte sich gegen Heilbronn erst nach Verlängerung mit 3:2-Toren durch. Die Bietigheim Steelers konnten den Rückstand durch ein 5:4 gegen die Kassel Huskies auf fünf Punkte verkürzen. Hinter dem Duo gab es einen Wechsel, Frankfurt zog nach einem 3:0 gegen Freiburg an Ravensburg vorbei, das in Kaufbeuren mit 1:5 unterlag. Heimsiege fuhren die Starbulls Rosenheim gegen die Eispiraten Crimmitschau und die Lausitzer Füchse gegen den SC Riessersee ein. Nach Penaltyschießen setzte sich der EC Bad Nauheim in Dresden durch.

Erst nach Verlängerung konnte sich Spitzenreiter Fischtown Pinguins Bremerhaven gegen Schlusslicht Heilbronner Falken mit 3:2 durchsetzen. Vor 4.422 Zuschauern brachte David Stieler die Gastgeber in der 15. Minute in Führung, Adam Brace (17.) und Richard Gelke (26.) trafen in der Folge zum 2:1 der Falken. In der 40. Minute glich Gabe Guentzel in doppelter Überzahl für die Pinguins aus, Marian Dejdar erzielte in der 64. Spielminute das Siegtor.

Zu einem 5:4-Sieg kamen die Bietigheim Steelers vor 2.184 Zuschauern gegen die EC Kassel Huskies. Durch Marcus Sommerfeld (3.) und Justin Kelly (11.) gingen die Steelers früh mit 2:0 in Führung. Im zweiten Abschnitt konnten Jamie MacQueen (22.), Kevin Maginot (29.) und Jens Meilleur (36.) die Huskies zwischenzeitlich mit 3:2 in Führung bringen, ehe Justin Kelly (39. und 47.) und Rene Schoofs (44.) mit dem 5:3 der Steelers für die Vorentscheidung sorgten. Mike Little verkürzte in der 55. Minute noch zum 5:4-Endstand.

Eine 1:5-Niederlage kassierten die bislang drittplatzierten Ravensburg Towerstars beim ESV Kaufbeuren und fielen um einen Rang zurück. Austin Smith brachte die Towerstars nach 23 Sekunden mit 1:0 in Führung, Maximilian Hadraschek (9.) und Daniel Menge (15.) drehten die Partei noch im ersten Abschnitt. Vor 1.988 Zuschauern legten Josh Burnell (22.), Daniel Menge (51.) und Max Lukes (54.) noch zum 5:1-Endstand für die Joker nach.

Die Löwen Fankfurt zogen nach einem 3:0 gegen den EHC Freiburg an den Towerstars vorbei auf den dritten Rang. Clarke Breitkreuz (9.), Stefan Chaput (32.) und Nils Liesegang (55.) trafen vor 3.803 Zuschauern.

Im Duell zweier Tabellennachbarn hat sich der EC Bad Nauheim vor 2.890 Zuschauern bei den Dresdner Eislöwen nach Penaltyschießen mit 4:3 durchgesetzt. Erst in der 29. Minute traf Henri Laurila in doppelter Überzahl zur Führung der Gäste. Nach Toren von Dominik Grafenthin und Mirko Sacher (beide 38.), sowie Harrison Reed (50.) lagen die Eislöwen zwischenzeitlich mit 3:1 in Führung, Dustin Cameron und Marc Kohl glichen innerhalb von 35 Sekunden in der 59. Minute zum 3:3 aus. Einzig Andreas Pauli konnte im abschließenden Penaltyschießen treffen.

Vor 2.120 Zuschauern kamen die Starbulls Rosenheim zu einem 3:2-Sieg gegen die Eispiraten Crimmitschau. John Tripp brachte die Gäste in der dritten Minute zunächst in Führung, Peter Lindlbauer (26.), Wade MacLeod (28.) und Tyler McNeely (32.) sorgten im zweiten Abschnitt für die Vorentscheidung. Durch Martin Heinisch konnten die Westsachsen in der 52. Minute noch zum 3:2-Endstand verkürzen.

Beim Debür von Interimstrainer Peter Ihnacak kamen die Lausitzer Füchse gegen den SC Riessersee vor 1.507 Zuschauern zu einem 3:1-Sieg. Ken Magowan (9.) und Darren Haydar (38.) trafen zur 2:0-Führung der Gastgeber. Nach dem Anschluss der Garmischer durch Florian Vollmer (43.) traf Benjamin Hüfner in der 52. Minute noch zum 3:1-Endstand.
Kommentar schreiben
Gast
14.04.2021 10:32 Uhr


Bitte melde dich an, wenn Du hier Kommentare schreiben möchtest.
Anmelden

Kommentare (19)
20.12.2015, 10:41 Uhr
Brhv
@Hartmann, war nur etwas sauer das, das Spiel nicht in das Peanalty ging. War der beste Heilbronner diesen Abend, ist in die Kabine gestürmt dann aber wieder auf das Eis gekommen, alles ganz normal. Ach wurde auch als bester Spieler der Heilbronner ausgewählt.
Bewerten:0 

20.12.2015, 08:16 Uhr
Seppo (Gast)
@ Hartmann Nix wildes... Er lediglich das Tor aus Frust umgeworfen. Finde ich persönlich nicht so tragisch und zeigt halt das er durch den Gegentreffer in OT etwas stinkig war... Emotionen müssen halt raus und damit ist auch gut! Heilbronn war wohl etwas angesäuert, BHV zu viele Spieler ...
Weiterlesen Bewerten:0 

19.12.2015, 18:31 Uhr
Hartmann
UNd was war mit dem Heilbronner Keeper nach Spielende? Das wäre mal ein Info!!!bn
Bewerten:1 

19.12.2015, 17:05 Uhr
Brhv
@ Der Wolf, Entschuldigung, aber dann solltest Du evtl. mal Deine Schreibweise überdenken. Ich habe keinen Schaum vor dem Mund, geschweige das ich Dich persönlich angreife, bis jetzt waren die Diskussionen angenehm, was auch so bleiben sollte. Deine Meinung solltest und mußt Du auch schreibe...
Weiterlesen Bewerten:1 

19.12.2015, 17:03 Uhr
Theo Taster
@Der Wolf: Sicherlich hatten wir einen guten Start, besser als erhofft, manche haben sogar vom Titelaspiranten geschrieben, für mich totaler Quatsch, aber durch diesen Start wurde doch gezeigt, das die Mannschaft es drauf hat. Schau dir doch die Namen an. Sie haben zusammen funktioniert, Erfolge ein...
Weiterlesen Bewerten:4 

Weitere 14 Kommentare anzeigen
DEL2 13.04.2021, 13:34

DEL2-Playoffs starten am 22. April

"Best-of-Five"-Modus

Vorschau Die DEL2 startet am 22. April in die Playoffs im Modus "Best-of-Five". Die Clubs haben einer intensiven Teststrategie während des Wettbewerbes zugestimmt. Diese sieht eine erneute Initialtestung mit zwei PCR-Tests im Vorfeld des Playoff-Viertelfinales vor.
Weiterlesen
DEL2 11.04.2021, 20:43

Fünf Mannschaften in Quarantäne

Freiburg, Heilbronn, Bad Nauheim, Bietigheim und Crimmitschau

In der DEL2 befinden sich mit Freiburg, Heilbronn, Bad Nauheim, Bietigheim und Crimmitschau inzwischen fünf Mannschaften in Quarantäne.
Weiterlesen Kommentare (2)
DEL2 08.04.2021, 19:05

DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

Quotienten-Regelung bei Abschluss-Tabelle

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation im Spielbetrieb der DEL2 mit mehreren positiven Covid-Fällen und behördlich angeordneten Quarantänen wird die DEL2-Hauptrunde nach 50. Spieltagen vorzeitig beendet.
Weiterlesen Kommentare (11)
Ergebnisse: Spiele heute

DEL 18:30

40. Spieltag (Konferenz) (2)



NHL

Regular Season (8)


Alle Ligen anzeigen

Tippspiel: Wer gewinnt?
NHL 15.04.2021, 04.00
Los Angeles -
Las Vegas



Fan-Trend


20 %
 
 
80 %

Weitere Spiele tippen


Wenn Du am Tippspiel teilnehmen möchtest, bitte vor der Tippabgabe anmelden.

Forum: Kommentare
EC Hannover Indians

Indians verlängern... (1)
EC Bad Nauheim

Hohmann und Richar... (2)
DEL

39. Spieltag: Wild... (2)
Weitere Kommentare


DEL





Transfers

Bad Nauheim

Mark Richardson
V


Bad Nauheim

Cason Hohmann
S


Deggendorf

Andrew Schembri
S


Weitere Transfers


TV-Tipps
DEL 14.04.2021, 18:30


Berlin -
Nürnberg

Weitere TV-Termine

Geburtstage
29 Jahre

Kevin Gagne
V
23 Jahre

Tim Lucca Krüger
S
37 Jahre

Sebastian Wolsch
C
Weitere Geburtstage

DatenschutzNutzungsbedingungenImpressum